Back to top

30 Jahre innovative Kühllösungen – SEPA EUROPE feiert Firmenjubiläum

30 Jahre innovative Kühllösungen – SEPA EUROPE feiert Firmenjubiläum

SEPA EUROPE ist Spezialist für Elektronikkühlung und überzeugt seine Kunden mit einem breiten Programm an Lüftern und Zubehör und ist kompetenter Partner, wenn es um die Entwicklung von Individuallösungen geht. 2020 ist ein ganz besonderes Jahr für SEPA EUROPE, denn das 30-jährige Jubiläum wird gefeiert und das Familienun-ternehmen kann auf eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Auch wenn die Firmenfeier für entspanntere Zeiten aufgeschoben wurde, das Datum bleibt bestehen. Vor 30 Jahren hat Heinrich Cap die kompakten SEPA Lüfter dem europäischen Markt vorgestellt und den Grundstein für die heutige SEPA EUROPE GmbH gelegt. Seitdem wurde das Produktportfolio durch Innovationen wie dem RaAxial Lüfter, dem Eco Fan oder dem Kühligel stetig erweitert. Außerdem konnte SEPA EUROPE seine Marktstellung in den letzten 3 Jahrzehnten durch die Spezialisierung auf Produkte wie Microlüfter oder superflache Radiallüfter immer weiter ausbauen.
„30 Jahre am Markt zu sein ist der Beweis dafür, dass wir Wachstum und Stabilität im richti-gen Verhältnis haben“ resümiert Robert Cap. „Der sich permanent verändernde Markt der Elektronikbranche braucht Anpassungsfähigkeit, die Bereitschaft Neues auszuprobieren und gleichzeitig Partnerschaften, auf die man sich verlassen kann.“
Die beiden Geschäftsführer, Heinrich und Robert Cap, danken nicht nur den Kunden, Liefe-ranten und Partnern für die Zusammenarbeit in den letzten 30 Jahren, sondern auch allen ihren Mitarbeiten. „Eine Firma zu gründen ist die Basis und das Wurzelwerk, sie zu einem erfolgreichen Unternehmen zu entwickeln, dafür braucht es ein engagiertes Team“.
Der Gründer Heinrich Cap blickt stolz auf die letzten 30 Jahre zurück: „Die Vision SEPA EUROPE zu einer erfolgreichen Marke zu entwickeln, hat sich erfüllt. Heute sind wir ein aufstre-bendes Unternehmen mit großen Zielen für die kommenden Jahre, die wir gemeinsam mit unseren Kunden umsetzen möchten.“

Aktuelles