Back to top

Lüftermanschette im 3D Druck – Größe und Form individuell

Lüftermanschetten sind ein unterschätztes Accessoire wenn es um Elektronikkühlung geht. Richtig angewendet können sie aber die Übertragung von Vibrationen und Schwingungen verhindern und die Geräuschentwicklung signifikant reduzieren. Sie benötigen nur geringe Stückzahlen in Sondermaßen? Dann bietet sich hier die Herstellung durch innovativen 3D-Druck an.

Elastisches Material (TPE) verformt sich bei Hitze und kann in jeder beliebigen Form gedruckt werden. Das ist kostengünstig und schnell. Außerdem spart man sich die Werkzeugkosten, die normalerweise bei Sonderanfertigungen anfallen. Am besten sollte die Lüftermanschette bereits bei der Konstruktion von Gehäusen und Geräten eingeplant werden, aber aufgrund der einfachen Montage, eignen sich Lüftermanschetten auch zum nachträglichen Einbau bzw. Nachrüsten bestehender Geräte.

Die Lüftermanschetten erzeugen nicht nur eine Abdichtung zwischen Saug- und Druckraum, sie eliminieren auch die Übertragung von Vibrationen und Schwingungen der Lüfter auf die Gehäusewand. Die dadurch reduzierte Geräuschentwicklung um mehrere Dezibel ist deutlich hörbar. Darüber hinaus schützen die Manschetten den Lüfter vor Erschütterungen, was sich wiederum positiv auf dessen Lebensdauer auswirkt.

Aktuelles